Worum geht es im CEEPUS Netzwerk „Ethics and Politics in the European Context”?

Das Netzwerk „Ethics and Politics in the European Context” will den wissenschaftlichen Austausch zwischen den Partnerinstitutionen in verschiedenen Ländern (auch unter den Ländern selbst) ermöglichen, Kontakte zwischen den Studierenden und Lehrenden fördern, die interdisziplinäre Forschung anregen, sozial-ethische Fragen ansprechen und interkonfessionelle Brücken bauen.

Es gibt ProfessorInnen und StudentInnen aus derzeit 9 Ländern (u.a. Österreich, Polen, Slowakei und Rumänien) und 15 Instituten (u.a. Institut für Sozialethik - Wien, Institut für Politikwissenschaft - Wien, Theological Faculty - Oppeln, Philosophical Faculty - Trnava) die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen. Dieser Austausch passiert über verschiedene Mobility Angebote, welche u.a. Gastvorträge, Auslandssemester, Forschungsmonate oder Summer Schools  miteinschließen. Dafür vergibt CEEPUS Stipendien für die man sich sowohl als ProfessorIn, als auch als StudentIn bewerben kann.