Mag. Dr.in Elisabeth Zissler

Curriculum vitae

     

  • Seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/PostDoc (50%) Fachbereich Sozialethik, Universität Wien
  • Seit 2019 PH2-Stelle für Ethik in Aus-, Fort- und Weiterbildung (50%) KPH Wien/Krems und seit 2021 Leiterin des Hochschullehrgangs Ethik an der KPH Wien/Krems in Kooperation mit der Universität Wien
  • 2019 Promotion „mit Auszeichnung“ zur Dr. theol. an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
    • Titel der Dissertation: »Ethical Turn«. Eine kulturwissenschaftliche Analyse und ihre Relevanz für die Theologische Ethik
  • 2017–2021   Lektorin für Praktische islamische Ethik (Medizin- und Bioethik) im Zertifikatskurs Muslime in Europa/Fachgebiet Spitalsseelsorge, Postgraduate Center der Universität Wien
  • 2015–2019    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/PraeDoc (75%), Institut für Sozialethik, Universität Wien
  • 2013–2014   Forschungsaufenthalt, Institut für Medizingeschichte und Medizinethik, Universität Istanbul sowie Projektmitarbeiterin am Christlich-Muslimischen Forum (CMF) für den interreligiösen und interkulturellen Dialog St. Georg/Istanbul (gefördert als ERASMUS-Stipendium)
  • 2011–2015     Universitätsassistentin (50%) – mit Auslandsaufenthalt in Istanbul 2013/14, Institut für Moraltheologie, Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2010–2021   Lektorin für Ethik in der Medizin, Medizinische Universität Graz
  • 2010   Sponsion (2. Diplomprüfung) zur Mag. theol an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
    • Titel der Diplomarbeit: „Die Mehrdimensionalität des Glücks“. Eine historisch-systematische Analyse (mit „Sehr gut“ begutachtet)
  • 2008–2010   Studentische Mitarbeit in der Lehre „Ethik in der Medizin“, Medizinische Universität Graz
  • 2006/2007   Auslandsstudium der Katholischen Theologie (2 Semester), Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 2006   1. Diplomprüfung (Katholische Theologie) „mit Auszeichnung“ sowie Erhalt eines Leistungsstipendiums, Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2004   Studium der Katholischen Theologie, Karl-Franzens-Universität Graz
  •